Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

(geplant) 25. Mitgliederversammlung am 16. November 2017

(geplant) 24. Mitgliederversammlung am 18. Mai 2017 

 

23. Mitgliederversammlung am 8.11.2016

Das 23. Meeting der IG SAP wurde zum 3. Mal zusammen mit dem DSAG CIO Kreis und der DSAG AG CCC/Service & Support durchgeführt. Kompakt, konzentriert, ohne Break-Out-Sessions und frei nach dem Motto "was bewegt den SAP Kunden". Der Morgen war geprägt durch die News seitens SAP, der Nachmittag mit Beispielen aus der praktischen Umsetzung. Mit insgesamt rund 70 Anwesenden war es wiederum ein gelungener Anlass, der für alle informativ, "denk-anstossend" und sicher individuellen Nutzen erzeugen konnte. 2017 sind wiederum zwei Meetings geplant.

22. Mitgliederversammlung am 9.6.2016

Mit rund 60 Anwesenden wiederum ein gut besetztes Meeting mit hochkarätigen Referenten. Die Gelegenheit zum Austausch und Networking wurde rege genutzt und die Agenda hat alle Versprechen gehalten! Mitgliedschaft in der IG SAP CH - eine lohnende Investition!

21. Mitgliederversammlung am 19.November 15
Zum 2. Mal zusammen mit DSAG CIO Circle durchgeführt. Wieder v
iel Kompetenz und breite Erfahrungsbasis mit über 80 Anwesenden. Die IG SAP zeigt Flagge und bleibt dran. Zwei Meetings im 2016 geplant.
 
20. Mitgliederversammlung am 9.Juni 15

Durchführung des 20. Meeting der IG SAP mit neuem TeilnehmerInnen Rekord! Die Agenda hat nicht zuviel versprochen. Wie erwartet war der Meetingraum mit schlussendlich rund 70 Anwesenden "ziemlich voll". Erstmalig hatten wir Gelegenheit, aus erster Hand zu erfahren, ob die Zeit für SAP-Drittwartung schon reif ist, wie sich die SAP VAR Partner zwischen SAP und den Kunden positionieren und wie gut S/4 Hana und Simple Finance sich bei einem Pilotkunden in produktiver Umgebung bewähren. Alles in allem war es wieder ein gelungener Anlass. Die Anwesenden haben allen Anträgen zugestimmt. Im abschliessenden Apéro war dann auch noch genug Zeit zum Austausch und zum Fachsimpeln.

19. Mitgliederversammlung am 13. November 14

Eine gelungene Premiere - das Pilotmeeting zusammen mit DSAG CH CIO Circle war alles in allem ein gelungener Anlass. Viel Kompetenz und breite Erfahrungsbasis durch rund 70 Anwesende.  Das Interesse an der IG SAP bleibt gross, weiterführende Meetings im 2015 wurden festgelegt.

18. Mitgliederversammlung am 8. Mai 14

Durchgeführt mit rund 40 Teilnehmer aus 32 Unternehmen. Schwerpunkte im internen Block das Thema "Lizenzierung & Audit", im SAP Block Hana-Lizenzierung und wie immer der Dialog mit der (neuen) SAP GL.

17. Mitgliederversammlung - 24. Okt. 13

5 Jahre IG SAP - die Teilnehmer konnten einem "bunten Programmreigen" lauschen: verschiedene Gastreferenten, die AGBs der SAP wurden tiefer beleuchtet und es gab Tipps, worauf zu achten ist, die DSAG linformierte aus dem Arbeitskreis Lizenzen. Ein interessantes Referat zum Thema "gebrauchte Lizenzen" und selbstverständlich die neuesten Informationen von der "HANA-Front" lieferten regen Diskussionsstoff in den Pausen.

16. Mitgliederversammlung - 25. April 13

Wieder ein spannender Nachmittag mit Referaten zu TCO, Benchmarking von SAP Kosten (Äpfel mit Äpfeln vergleichen), SAP Security, etc. Die SAP GL stellte sich den Fragen der Anwesenden und der Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern war wie immer rege und auf hohem Niveau.

 15. Mitgliederversammlung - 13. Sept. 12

Bleibend hohe Teilnehmerzahlen an der IG SAP CH! Auch durften wir die Geschäftsleitung von SAP erneut bei uns begrüssen. Seitens SAP gab es, neben der Diskussion mit der GL, ein Referat zum SAP TCO Thema. Im internen IG SAP Block wurden die Themen Kartellrechtsrevision von einem Gastreferenten beleuchtet, der Status zur Umfrage Preisüberwacher, die Zusammenarbeit mit SAP und noch so einiges mehr rege diskutiert.     

 14. Mitgliederversammlung - 19. April 12

Nach wie vor grosses Interesse an der IG SAP CH!
Mit über 50 Teilnehmern aus rund 40 Firmen war das 14. Meeting der IG SAP CH sehr gut besucht. Die folgenden Schwerpunktthemen waren Grundlage für ein informatives und spannendes Meeting:

  • Round-Table Gespräch mit der Geschäftsleitung der SAP Schweiz
  • Referat über die Kundenerfahrungen mit dem Solution Manager Version 7.1
  • Referat zum Investitionsschutz der SAP Lizenzen mit Enhancements Packages
  • Referat zur Kostenoptimierung für das Testen im SAP

13. Mitgliederversammlung - 14. Sept. 11

Ein voller Erfolg mit rund 50 Teilnehmern - die IG SAP Schweiz lebt!
Neben interessanten Referaten (z.B. SAP aus der Cloud mit iApps Integration, 
SAP Preis- und Lizenzpolitik) fand eine Round Table Diskussion mit der SAP-Geschäftsleitung Schweiz zu aktuellen Themen (ein Stichwort: Währungsrabatt) statt.

12. Mitgliederversammlung - 6. April 11
Rekordteilnahme !!!! 60 Teilnehmer aus 44 Firmen

Erstmalig besucht die Geschäftsleitung der SAP die IG SAP und stellt die SAP Strategie sowie den Solution Manager 7.1 vor.


1. November 2010
Endlich - der Schlussbericht der Weko ist da!!
(Details siehe "Pressestimmen")

11. Mitgliederversammlung - 25. Aug. 10
Grundlagen für 2011 stehen zur Verfügung
- Mitglieder sprechen sich mit klarer Mehrheit für Unabhängigkeit der IG SAP aus (keine Verschmelzung/Integration in DSAG)

10. Mitgliederversammlung - 10. März 10
Neuausrichtung beschlossen: Die IG bleibt als unabhängiges Diskussionsforum IG SAP CH zusammen. Die neuen Ziele sind definiert.

IG Situationsanalyse

IG SAP Wartung (CH) Situationsanalyse (08.02.2010)
"SAP lenkt ein - Standard Support ist wieder im Angebot"
Beharrlichkeit, Teamgeist und ein starker Einsatz der IG für eine akzeptable Wartungslösung tragen zum Einlenken der SAP bei. Was wir in der Pressemeldung vom 4. Dezember 09 wiederholt gefordert haben, ist nun zu einem Teil eingetroffen - SAP ändert das Wartungsmodell per 1.1.2010.
Wir kommen zu folgenden Schlüssen:


1.   Wir begrüssen die Rückkehr zum Standard Support für SAP Wartung und die internationale Gleichbehandlung aller SAP Kunden.

2.  
Wir halten fest, dass im Vergleich zu unseren ursprünglichen Forderungen einige wesentliche Punkte weiterhin offen sind. Beispiele dazu:

  • Modularität & Wahlfreiheit für den Bezug von Zusatzservices werden nicht angeboten
  • Auf die Foderungen nach Anpassung von AGB's und Vertragsgrundlagen wird nicht eingegangen. Nach wie vor versucht SAP Vertragsänderungen über Automatismen durchzusetzen.
  • Fehlende Liberaliserung des Marktes für Drittanbieter 


3.   Wir bedanken uns bei der WEKO für die bisherigen wertvollen Abklärungen in der Sache und die dadurch entstandene Sensibilisierung für die Marktsituation der SAP in der Schweiz.

WEKO Entscheid gefällt - Einstellung der Vorabklärung gegen SAP (02.02.2010)
- SAP hat mit der Ankündigung vom 14.01.2010 die Anforderung nach einem Wahlmodell erfüllt
- Die WEKO hat die starke Marktstellung von SAP erkannt, ist sensibilisiert und wird die weitere Entwicklung genau im Auge behalten. SAP Kunden können sich bei Missbrauch der Marktstellung weiterhin an die WEKO wenden
- Eine schriftliche Beschlussbegründung folgt noch

SAP kündet per Ende September 2009 die neuen Preise für Enterprise Support an!
In diesem Schreiben fehlt leider der entscheidende Hinweis auf die Einigung, die zwischen SAP und der internationalen User Group Vereinigung SUGEN im Frühjahr erzielt wurde: dass nämlich eine Preiser-
höhung nur durchgeführt wird, wenn die vereinbar-
ten Benchmark-Ziele aus dem KPI-Programm der SUGEN erreicht werden.
Drei Mitglieder der IG sind als Pilotteilnehmer am Benchmarking-Programm dabei (Ergebnisse: s. Pressemeldungen)
SAP hat gegenüber der IG Wartung bestätigt, dass sie zu seiner Aussage stehen wird. Es bleibt also spannend .....
Für weitere Informationen
fragen Sie nach unter info@bizcon.ch

Gutachten zur Klärung der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit
Zur Klärung der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit einer Ablösung der bisherigen Supportverträge durch neue "Enterprise Support" Verträge wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben. Das wurde am 15.7.2009 fertiggestellt. Die Ergebnisse liegen der IG-SAP vor.
Interessiert? >> info@bizcon.ch

Suche nach alternativen Wartungsmodellen oder alternativer Wartungspartner
Die Aktivitäten im Rahmen der Ausschreibung für SAP-Serviceleistungen wurden abgeschlossen. Sechs SAP-Systemhäuser wurden angeschrieben, die folgenden Kernpunkte zu offerieren:
- Wahlfreiheit für SAP-Support
- weiterhin Nutzung von SAP-Standard-Support mit 17 % Wartung.
Weitere Informationen >> info@bizcon.ch

Interessengemeinschaft SAP CH

Kontakt

IGSAPneu.jpg
 
Herzlich Willkommen - die IG SAP (CH) freut sich über jede weitere Unterstützung und neue Mitglieder

"Gemeinsam sind wir stärker"!

Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen oder Interesse an Mitgliedschaft ...?

 

Senden Sie uns ein E-Mail an: info@bizcon.ch

Diesen Post teilen

Repost 1